Hersteller-News, News

Kevin Langeree verlässt Naish

kevin langeree verlässt naish

20 Jahre ist Kevin Langeree schon Teamfahrer bei Naish Kiteboarding. In seinem ersten Video 2020 kündigt der amtierende King-Of-The-Air Chamption nun seinen Abschied von Naish an. (Foto: Red Bull Content Pool)

Kevin Langeree gehört schon seit den Anfängen des Kitesports zu den Top-Fahrern. Der gebürtige Niederländer ist seit seiner Kindheit von Gründer Robbie Naish entdeckt und gesponsort worden. 2018 und 2019 gewann Kevin den Red Bull Contest ‚King Of The Air‘ in Kapstadt und sicherte sich damit den Titel einer echten Kite-Legende. Auch wir bewundern mit welcher Leichtigkeit er besonders im Big-Air seine Tricks durchzieht.

Jetzt hat Langeree überraschend seinen Austritt aus dem Naish Team bekannt gegeben. In einem kurzen Video fasst er seine Zeit bei Naish zusammen. Ein schwerer Abschied der ihm nicht leicht zu fallen scheint. Dennoch möchte Langeree ein neues Kapitel in seiner Karriere aufschlagen und den „nächsten großen Schritt“ tun. Er bedankt sich für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung von Naish.

Zum Schluss des Videos gibt Langeree noch eine Ankündigung frei: demnächst wird der Profi-Kiteboarder verraten, mit welchem neuen Sponsor er ab jetzt zusammenarbeitet. Da Kevin ein gebürtiger Niederländer ist, vermuten wir, dass der neue Kite-Sponsor aus dem europäischen Raum kommt. Auch der Preis des mehrfachen Weltmeisters wird nicht gerade gering sein, da kommen also nur die „Big Player“ in Frage: Duotone, North, Core, …

Letztes Jahr hat Duotone (gefühlt) die halbe Profi-Szene auf dem Teamfahrer-Markt aufgekauft, entsprechend könnten wir uns vorstellen, dass Kevin auch dort sein neues Zuhause findet. Aber wer weiß, wir bleiben gespannt 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.