Hersteller-News, News

Kevin Langeree gründet Reedin Kites

Kevin Langeree neue Marke Reedin

Die Spekulationen haben endlich ein Ende: Weltmeister Kevin Langeree gründet Reedin Kiteboarding. Nach seinem Abschied von Naish gibt Kevin nun in seinem Vlog bekannt, dass er zusammen mit Damien Girardin eine eigene Marke aufbauen wird.

Der Rücktritt vom mehrfachen King-Of-The-Air Sieger Kevin Langeree hat die Kitewelt erschüttert. Kevin gilt als der aktuell beste Kiter der Welt, entsprechend stark rumorte die Gerüchteküche über seinen zukünftigen neuen Partner. Auch wir haben kräftig überlegt wohin es Langeree verschlagen wird.

Kevin gibt an, dass er nicht mehr für andere Marken als Teamfahrer unterwegs sein möchte. Stattdessen will er den nächsten  Schritt in seiner Karriere tun und etwas Eigenes aufbauen. Zusammen mit Damien Girardin wird er nun Reedin Kiteboarding aufbauen und pushen.

Die neue Produktlinie wird Reedin Kites in den kommenden Tagen präsentieren, wir bleiben dran! 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Zusammenarbeit von Kevin und Damien ist kein Zufall. Damien Girardin hat 15 Jahre für Naish als Kite-Designer und Brand-Manager gearbeitet. Unter seiner Hand wurde die Marke aufgebaut und das Design-Konzept für Naish entwickelt. 2019 kündigte Girardin dann seinen Job bei Naish Kiteboarding. Es sei Zeit für neue Projekte hieß es. Ein paar Monate später und Reedin Kites wird gegründet!

Damit hat Reedin sowohl einen mehrfachen Weltmeister und erfahrenen Kite-Designer von Naish an der Führungsspitze. Wir halten euch über die kommenden News auf dem Laufenden. Wer Interesse hat, kann schonmal auf der neuen offiziellen Seite des Herstellers nach Infos schauen: www.reedingkites.com

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.