Kite Events und Wettkämpfe

GKA Freestyle World Cup 2019 Marokko, Dahkla

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Startschuss unter schwierigen Bedingungen

Am 04. Oktober 2019 startete der erste Heat zum vorletzten Contest vom GKA Freestyle World Cup 2019 in Marokko, Dahlka. Die Teilnehmer traten jeweils zu viert in einem Heat gegeneinander an. Bewertet wurden 4 Freestyle Tricks, insgesamt haben die Teilnehmer dazu 7 Versuche. Gerade am ersten Tag sahen sich die Fahrer schwierigen Windbedingungen bei 20-30 Knoten gegenüber.

Erstplatzierung für Valentin Rodriguez und Mikaili Sol

Ergebnisse Freestyle – Männer

  1. Valentin Rodriguez (Columbien): 36.13 Punkte
  2. Liam Whaley (Spanien): 34.1
  3. Adeuri Corniel (Dominikanische Republik): 32.9
  4. Nicolas Delmas (Frankreich): 14.2 (Ausgeschieden durch Knie-Verletzung beim 5ten Trick)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ergebnisse Freestyle – Frauen

  1. Mikaili Sol (Brasilien): 31.4 Punkte
  2. Bruna Kajiya (Brasilien): 20.57
  3. Paula Novotna (Tschechien): 20.4
  4. Claudia Leon (Spanien): 11.2
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Next Stop: Das Finale in Brasilien – Cumbucu

Das Freestyle Event in Marokko war das vorletzte Event im GKA Freestyle World Cup 2019. Das große Jahresfinale findet vom 19. – 23. November in Cumbucu, Brasilien statt. Hier winken dem Gewinner weitere 25.000 Euro Preisgeld nebst dem Titel zum Freestyle World Champion 2019. Das offizielle Ranking aller Top-Fahrer der GKA könnt ihr hier nachlesen: Klick Mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.